Mauch

Mauch
Mauch,
 
1) Daniel, Bildhauer, * Ulm 1477, ✝ Lüttich 16. 11. 1540; war in Ulm, Geislingen und Tübingen tätig, bevor er 1529 wegen der bilderfeindlichen Auffassung der Reformation nach Lüttich übersiedelte. Seine Schnitzaltäre und Marienfiguren gehören dem Übergangsstil zwischen Spätgotik und Renaissance an. Von Mauch sind zwei signierte Werke bekannt: der Sippenaltar der Kapelle in Bieselbach bei Augsburg (um 1520) und eine Madonna in Saint-Pancrace in Dalhem, Provinz Lüttich (gegen 1535).
 
 2) Karl, Geologe und Geograph, * Stetten im Remstal (heute zu Kernen im Remstal) 7. 5. 1837, ✝ Stuttgart 4. 4. 1875; führte 1865-72 ausgedehnte Forschungsreisen im südlichen Afrika durch, entdeckte Goldfelder im Maschonaland und am Tati, versuchte als Erster eine Deutung der Ruinenstadt Simbabwe.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mauch — ist der Name von: Mauch (Fluss), Nebenfluss des Wörnitz Zuflusses Eger in Bayern Mauch ist der Familienname folgender Personen: Christof Mauch (* 1961), deutscher Historiker und Amerikaexperte Christoph Mauch (* 1971), schweizerischer Triathlet… …   Deutsch Wikipedia

  • Mauch — Mauch, Karl, Afrikareisender, geb. 7. Mai 1837 zu Stetten in Württemberg, gest. 4. April 1875, besuchte die Realschule in Ludwigsburg, 1854–56 das Lehrerseminar in Gmünd und ging 1863, durch das Studium des Arabischen und die Erwerbung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mauch — Mauch, Karl, Afrikareisender, geb. 7. Mai 1837 zu Stetten (Württemberg), bereiste 1865 72 Südafrika, entdeckte 1867 Goldfelder im Maschonalande und am Tati, 1871 die Ruinen von Symbabje, gest. 4. April 1875 in Stuttgart; schrieb: »Reisen im… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mauch — Karl Mauch Karl Gottlieb Mauch (7 mai 1837, 4 avril 1875) était un explorateur allemand. Il a principalement exploré le sud de l Afrique. En 1871, c est lui qui a découvert les ruines de ce que l on appellera plus tard le Monument national du… …   Wikipédia en Français

  • Mauch — 1. Herkunftsnamen zu den Ortsnamen Mauch (Rheinland Pfalz), Mauchen (Baden Württemberg). 2. Bei Mauch kann es sich auch um einen Übernamen zu mhd. mouch, mauch »aufgeweichtes Brot« handeln …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Mauch Chunk Switchback Railway — U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Mauch Chunk Creek — (also known as White Bear Creek) is a 9.2 mile long (14.8 km) tributary of the Lehigh River in Carbon County, Pennsylvania in the United States. Mauch Chunk Creek, (Native American for bear mountain ) is dammed to form Mauch Chunk Lake just… …   Wikipedia

  • Mauch (Fluss) — Mauch Gewässerkennzahl DE: 11888 Lage Bayern, Deutschland Flusssystem Donau Abfluss über …   Deutsch Wikipedia

  • Mauch Chunk — Mauch Chunk, Hauptort der Grafschaft Carbon im Staate Pennsylvanien (Nordamerika), an der Mündung des Mauch Chunk Creek in den Lehigh River; höchst malerische, wildromantische Umgegend, reich an großen Eisen u. Steinkohlenlagern, Eisenbahn von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mauch Chunk — (spr. maotsch tschönk), Hauptstadt der Grafschaft Carbon des nordamerikan. Staates Pennsylvanien, in malerischer Lage an einer Talenge des Lehigh, inmitten eines der ergiebigsten Anthrazitfelder, mit (1900) 4029 Einw., ist beliebtes Ausflugsziel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”